Trigon und Syst

Grundlagenseminar Organisations­entwicklung

Veränderungs­prozesse ganzheitlich und agil begleiten

23.03. – 25.03.2022 online über Zoom

In Zeiten von VUCA, Scrum & Co sind die Themen Selbstorganisation und Agilität in aller Munde. Jeder will sie einführen und hofft, damit schnell Probleme zu lösen und sich so für die Herausforderungen der Zukunft zu wappnen.

Wie kann das gelingen?

Aus unserer Sicht ist ein ganzheitlicher Blick auf das Unternehmen unerlässlich, um Veränderungen wirkungsvoll und nachhaltig zu gestalten.

Trigon und Syst

In unserem dreitägigen Workshop erfährst Du den Einstieg in die Organisationsentwicklung mit direktem Bezug zu den Themen Agilität und Selbstorganisation. Die Landkarte der Organisationsentwicklung nach Trigon & Syst® bietet einen Orientierungsrahmen, um Veränderungsprozesse ganzheitlich und agil zu begleiten.

Das Grundlagenseminar berechtigt zur Teilnahme an Aufbauseminaren

Trigon und Syst

Nach dem Grundlagen­seminar kannst Du

  • Die OE-Landkarte nach Trigon & Syst® als Basis-Knowhow für die Begleitung von organisationalen Veränderungsprozessen nutzen
  • eine Vielzahl bewährter Methoden praktisch anwenden
  • Impulse für Deine Praxisfälle zielführend einsetzen
  • von Netzwerken profitieren

Die wichtigsten Inhalte auf einen Blick

Du lernst interaktiv und praxisorientiert die Landkarte der Organisationsentwicklung kennen:

  • Das ganzheitliche Systemkonzept – die Organsiation als Wesen (3 Subsysteme, 7 Wesenselemente)
  • Die Entwicklungsphasen einer Organisation – Qualitäten nutzen für den nächsten Schritt
  • System-Prinzipien nach SySt® – grundlegende Ordnungsprinzipien zur Orientierung
  • Die Basisprozesse der Organisationsentwicklung – Steuerung der Veränderung

Dein Handwerkszeug erweiterst Du u.a. um folgende Ansätze, Methoden und Instrumente

  1. Diagnoseprozess: z.B. Qualitative Organisationsdiagnose, SPOT-Analyse
  2. Zukunftsgestaltungsprozess: z.B. Globale Richtungsaussagen, 8 Schritte einer Visionsentwicklung
  3. Lernprozess: Agiles Lernen, Verantwortung und Delegation
  4. Psychosozialer Prozess: Syst®-Dreieck (GPA) für Teamentwicklung und Kommunikationsgestaltung, Umgang mit „Widerständen“
  5. Informationsprozesse: Vorgehen, Gestaltungselemente und Einsatz von Sprache
  6. Changemanagement-Prozess: Veränderungsarchitektur und Organbildung; Planung & Monitoring
  7. Umsetzungsprozess: Ins Tun kommen

Fortlaufender Bezug zu den Themen Agilität und Selbstorganisation.

Wir arbeiten mit den konkreten Fragestellungen und Fällen der Teilnehmenden in ihrer (zu beratenden) Organisation. Gerne kannst Du uns diese bereits im Vorfeld zukommen lassen.

Ich bin geradezu überwältigt von der Fülle und dem qualitativen Umfang der Unterlagen. Ich bedanke mich herzlich dafür und freue mich auf die Anwendung und Umsetzung des erlernten.
Erste Ideen habe ich gleich für nächste Woche.

Susanne Kamp

Ich bin so glücklich, an Eurem Workshop vergangene Woche teilgenommen zu haben. Die drei Tage waren unheimlich wertvoll. Ihr habt es durch Eure beeindruckende und sehr offene und wertschätzende Haltung zu etwas ganz besonderem gemacht. Ich bedanke mich ganz herzlich bei Euch beiden, für Eure Arbeit!
Die Unterlagen sind nochmal ein Krönchen und ich bin so dankbar, dass Ihr uns all diese Unterlagen zur Verfügung gestellt habt!
Wahnsinn was wir da in den drei Tagen durchgezogen habt – mit der Intention diese wertvollen Ansätze in die Welt rauszubringen, damit sie sich mit uns verbreieten! Hut ab an Euch zwei!

IRENA MILA STEINMEIER

Vielen lieben Dank für diese 3 tollen Tage mit so viel wertvollem Input. Ich freue mich auf mehr und hoffentlich wieder in dieser tollen Gruppe.

Steff Berger

}

Zeiten

23.03.2022 10.00 – 18.30 Uhr
24.03.2022 09.00 – 18.30 Uhr
25.03.2022 09.00 – 16.00 Uhr

Veranstaltungsort

online über Zoom

Zielgruppe

Führungskräfte, Berater:innen, Personaler:innen, Unternehmer:innen, Projektleiter:innen, Coaches & Agile Coaches, Trainer:innen

Deine Investition

Frühbucher bis 31.01.2022 = 900,00 Euro netto, danach 1.150,00 netto

Der Seminarpreis gilt für die Teilnahme und die umfangreichen Unterlagen

Stornobedingungen

Bis 31.01.2022 ist die Stornierung kostenfrei möglich.
Bei Stornierung vom 01.02. – 01.03.2022 sind 50% des Workshop-Preises zu zahlen.
Bei Stornierung ab 02.03.2022 fällt die volle Gebühr an.

Sollte das Seminar von Seiten zeitsprungs abgesagt werden, werden die vollen Kosten rückerstattet. Eine weitere Haftung ist ausgeschlossen.

Anmeldung

Wir freuen uns auf Deine Anmeldung.
Bitte sende uns hierfür einfach eine kurze eMail an scheel@zeitsprung-nachhaltigkeit.de.